Themenüberblick

Versorgungslage Zehntausender prekär

Bei dem Erdbeben der Stärke 7,8 sind im April in Nepal Tausende Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 600.000 Häuser wurden vollständig zerstört, Millionen Menschen wurden obdachlos. Der Wiederaufbau in dem armen Land verläuft äußerst schleppend, viele Menschen müssen in improvisierten Wellblechhütten leben. Und jetzt ist der Winter über das Land hereingebrochen: Viele sind der Kälte schutzlos ausgeliefert - mehrere Menschen sind bereits erfroren.

Lesen Sie mehr …