Themenüberblick

Euphorie, aber auch Zurückhaltung

Nach dem grünen Licht der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) für den Handel mit dem Iran strecken viele westliche Unternehmen ihre Fühler nach der Islamischen Republik aus. Die Startchancen für Einsteiger gelten als exzellent, geht es doch um eine Ökonomie mit 75 Millionen Menschen mit enormem Nachholbedarf. Erste Namen großer Konzerne, die in das Iran-Geschäft einsteigen, werden nach und nach bekannt. Auch zahlreiche österreichische Unternehmen drängen jetzt euphorisch auf den neuen Markt, einige geben sich etwas zurückhaltender.

Lesen Sie mehr …