Themenüberblick

96-jährig verstorben

Seine Kunststoffdübel sind jedem Handwerker ein Begriff, der Fischertechnik-Baukasten ist schon seit Jahrzehnten ein Renner in den Kinderzimmern. Und das waren nur zwei der bekanntesten Erfindungen des deutschen „Patentkönigs“ Artur Fischer. Mehr als 1.100 Erfindungen ließ er sich sichern. Am Mittwoch verstarb Fischer im Alter von 96 Jahren in seiner Heimat im Schwarzwald. Dass er überhaupt sein Unternehmen gründen konnte, verdankte er ebenfalls einer bahnbrechenden Erfindung.

Lesen Sie mehr …