Themenüberblick

Klare Aussage aus Deutschland erwartet

Vor der Westbalkan-Konferenz am Mittwoch in Wien hat Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) heftige Kritik an der deutschen Flüchtlingspolitik geübt und eine Klarstellung gefordert, wie Deutschland mit neu ankommenden Flüchtlingen umgehen wolle. Er wolle den „Flüchtlingsstrom“ reduzieren - solange es keine europäische Lösung gebe, mit „nationalen und regionalen Maßnahmen“, so Kurz. Die Konferenz mit den Balkan-Staaten ist eine dieser Maßnahmen, um die österreichische Linie durchzusetzen. Vertreter aus Griechenland und der EU wurden nicht nach Wien eingeladen.

Lesen Sie mehr …