Wut „gefällt mir“

Das Soziale Netzwerk Facebook hat seine weltweit 1,6 Mrd. angemeldeten Nutzer am Mittwoch mit neuen Emojis überrascht, durch die man per Klick mehr als nur ein „Like“ ausdrücken kann - zumindest optisch. Denn Facebooks Algorithmus rechnet weiterhin alles von Liebe bis Zorn als „Like“, wie der Konzern nun zugibt - mit entsprechenden Folgen für jeden User. Facebook erklärt das damit, dass man sich selbst erst an die neue Vielfalt gewöhnen müsse. Zutreffender ist wohl eher, dass man erst die Möglichkeiten für zusätzlichen Profit optimieren will, ohne Werber zu verprellen.

Lesen Sie mehr …