Themenüberblick

Reflexion über die Vernichtung

Der ungarische Literaturnobelpreisträger Imre Kertesz ist am Donnerstag im Alter von 86 Jahren verstorben. Das teilte sein Verlag mit. Sein „Roman eines Schicksallosen“ widmete sich der - auch persönlichen - Aufarbeitung des Holocaust, der in Ungarn bis heute weitgehend tabuisiert ist. Kertesz litt seit Jahren an der Parkinson-Krankheit. Zahlreiche Politiker bekundeten ihre Trauer über seinen Tod.

Lesen Sie mehr …