Wie man ein Luxusschiff versteckt

Offshore-Gesellschaften sind wie Container: Sie können Waren oder Wertpapiere enthalten, manchmal aber auch ein Schiff. Eine 82 Meter lange Luxusjacht mit eigenem Helikopterlandeplatz wie die „Graceful“ zum Beispiel. Registriert ist das Schiff zwar auf den Britischen Jungferninseln, finanziell verankert ist es jedoch in Liechtenstein und Bregenz, damit der Eigentümer anonym bleibt. Wie das funktioniert, zeigt eine kleine Weltreise mit den Panama-Papers.

Lesen Sie mehr …