Themenüberblick

Lukrative Offshore-Branche

Die laufende Auswertung der Panama-Papers, an der im Rahmen eines internationalen Recherchenetzwerkes auch der ORF und der „Falter“ beteiligt sind, wirft ein neues Licht auf den um Diskretion bemühten Handel mit hochpreisiger Kunst. So entpuppt sich etwa die Pazifikinsel Niue als zentrale Drehscheibe einer 1997 vielbeachteten Picasso-Auktion in New York. Die Panama-Papers entlarven den Kunsthandel aber nicht nur als lukratives Offshore-Geschäft - die Dokumente liefern auch neue Spuren zur möglicherweise „größten Sammlung vermisster Kunstwerke der Welt“.

Lesen Sie mehr …