Themenüberblick

Einstige Sklavin löst Präsidenten ab

Erstmals wird das Porträt einer schwarzen Frau eine US-Dollar-Note zieren. Wie das Finanzministerium am Mittwoch verkündete, wurde Harriet Tubman für den zukünftigen 20-Dollar-Schein ausgewählt. Tubman, einst selbst Sklavin, war nach ihrer Flucht die bekannteste Fluchthelferin der Hilfsorganisation Underground Railroad und hat im 19. Jahrhundert zahlreichen Sklaven zur Freiheit verholfen.

Lesen Sie mehr …