Themenüberblick

Urnengang mit großem Medienandrang

Betont zuversichtlich - so haben sich die Kandidaten für die Bundespräsidentschaftswahl am Sonntag vor zahlreichen Medienvertretern bei ihrer Stimmabgabe in den jeweiligen Wahllokalen präsentiert. Der amtierende Bundespräsident Heinz Fischer rechnete bei seiner Stimmabgabe mit einer hohen Wahlbeteiligung.

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.
Bundespräsident Fischer gibt seine Stimme ab

APA/Bundesheer/Peter Lechner

Bundespräsident Heinz Fischer gibt seine Stimme in Wien gemeinsam mit seiner Frau Margit ab

SPÖ-Präsidentschaftskandidat Rudolf Hundstorfer gibt seine Stimme ab

APA/Herbert Neubauer

Auch SPÖ-Kandidat Rudolf Hundstorfer wird von seiner Frau Karin Risser in Wien begleitet

ÖVP-Präsidentschaftskandidat Andreas Khol gibt seine Stimme ab

APA/Hans Punz

ÖVP-Kandidat Andreas Khol gibt sich mit Frau Heidi in seinem Wiener Wahllokal gut gelaunt

FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer gibt seine Stimme ab

APA/Robert Jaeger

FPÖ-Kandidat Norbert Hofer im burgenländischen Pinkafeld bezeichnet die Stimmung als „sehr gut“

Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen gibt seine Stimme ab

APA/Herbert Neubauer

Der von den Grünen unterstützte Kandidat Alexander Van der Bellen versucht, „entspannt zu wirken“

Präsidentschaftskandidatin Irmgard Griss gibt ihre Stimme ab

APA/Helmut Fohringer

Die unabhängige Kandidatin Irmgard Griss sucht - letztlich vergeblich - nach ihrem Ausweis

Präsidentschaftskandidat Richard Lugner gibt seine Stimme ab

APA/Hans Klaus Techt

Zahlreiche Kameras begleiten auch Unternehmer Richard Lugner bei der Stimmabgabe in Wien