Themenüberblick

Viele Themen auf der Agenda

US-Präsident Barack Obama hat im Zuge seiner Grundsatzrede Europa mehr in die Pflicht genommen. Europa sei entscheidend für die Weltordnung. Man brauche „ein starkes, wohlhabendes und geeintes Europa“, sagte Obama und stellte sich gegen den möglichen Austritt der Briten aus der EU. Europa müsse - Stichwort Terror und IS - aber mehr für Syrien und den Irak tun. Er forderte mehr Offenheit bei der Aufnahme von Flüchtlingen ein. Und auch das umstrittene Handelsabkommen TTIP verteidigte Obama ebenso wie die deutsche Kanzlerin Angela Merkel (CDU).

Lesen Sie mehr …