Wütende Anhänger von Muktada al-Sadr

In der irakischen Hauptstadt Bagdad haben Hunderte Demonstranten am Samstag das Parlament gestürmt. Sie drangen dabei in die hoch gesicherte Grüne Zone ein. Auslöser war, dass sich das Parlament erneut nicht auf eine Expertenregierung einigte. Die Demonstranten - insbesondere Anhänger des einflussreichen schiitischen Predigers Muktada al-Sadr - sperrten daraufhin Ausgänge aus der Hochsicherheitszone und hinderten Abgeordnete an der Flucht.

Lesen Sie mehr …