Themenüberblick

Beide Kandidaten gleichauf

Knapper könnte das Rennen um das Amt des Bundespräsidenten nicht ausfallen: Erst die Auszählung der Wahlkarten am Montag wird die Entscheidung bringen, wer in die Hofburg einzieht. Laut SORA-Hochrechnung für den ORF erreichen sowohl FPÖ-Kandidat Norbert Hofer als auch der von den Grünen unterstützte Alexander Van der Bellen genau 50 Prozent. Mit einem Überhang von gerade 3.000 Stimmen hat Van der Bellen die Nase hauchdünn vorn. Allerdings: Wie sich die Wahlkartenwähler tatsächlich entschieden haben, kann nur geschätzt werden.

Lesen Sie mehr …