Themenüberblick

150 Seiten an VfGH übermittelt

Die FPÖ ficht die Präsidentschaftswahl, genauer die Stichwahl, an. Die Anfechtung sei bereits beim Verfassungsgerichtshof (VfGH) eingelangt, wie ein VfGH-Sprecher bestätigte. Sie ist 150 Seiten lang. Der von den Grünen unterstützte Alexander Van der Bellen hatte die Stichwahl gegen den FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer gewonnen. Fast 600.000 Stimmen sind laut Strache betroffen. Ohne die „Pannen, Fehler und Gesetzwidrigkeiten hätte Hofer Präsident werden können“, so Strache. Die FPÖ mobilisierte auch weiter gegen die Briefwahl.

Lesen Sie mehr …