Themenüberblick

Metaanalyse zeigt negative Effekte

Die Verwendung von Antidepressiva bei Kindern und Jugendlichen ist in der Psychiatrie sehr umstritten. Auch wenn es relativ selten vorkommt: In den USA und Großbritannien wächst die Zahl der so behandelten schweren Depressionen, und auch in Österreich werden Teenagern Antidepressiva verabreicht. Eine breit angelegte Analyse bereits vorhandener Studien liefert Kritikern nun neue Munition: Die meisten gängigen Medikamente seien für Minderjährige wirkungslos, manche sogar gefährlich.

Lesen Sie mehr …