Terrorverdacht: Zwölf Festnahmen in Brüssel

Zwölf Personen sind gestern und heute in Brüssel unter dem Verdacht, neue Terroranschläge geplant zu haben, festgenommen worden. Das teilte die belgische Staatsanwaltschaft in einer Erklärung mit.

Die Festnahmen erfolgten demnach, als die Polizei in ganz Belgien insgesamt 40 Hausdurchsuchungen vornahm. Nach den Razzien seien insgesamt 40 Personen befragt worden, hieß es in der Erklärung.