Themenüberblick

Von Wurstsemmeln bis 80 Euro

Seit dem Urteil des Verfassungsgerichtshofs (VfGH) zur Hofburg-Stichwahl stehen jene Zehntausende Wahlbeisitzer verstärkt im öffentlichen Fokus, von denen zuvor meist nur beim Besuch im Wahllokal kurz Kenntnis genommen worden ist. Die vom VfGH attestierten Schlampereien sorgten nun für einen genaueren Blick in die bisher gelebte Praxis - die es nun zu verbessern gilt. Im Raum steht die Forderung nach einheitlichen Rahmenbedingungen - mit Blick auf die vom Wurstsemmel bis zu 80 Euro reichenden Entschädigungen hat diese durchaus Hand und Fuß.

Lesen Sie mehr …