Themenüberblick

Ein Blockbuster im Steinbruch

Gaetano Donizettis 1832 uraufgeführte komische Oper „Der Liebestrank“ spielt mit einem alten Traum der Menschheit: Was, wenn es ein Elixier gäbe, das einen unwiderstehlich für das andere (oder das eigene) Geschlecht macht? Bereits zu Lebzeiten des italienischen Komponisten wurde das Werk zum Blockbuster, nach wie vor gehört es zu den meistgespielten Opern der Welt. Am Mittwoch feierte es im burgenländischen St. Margarethen Premiere. Regisseur Philipp Himmelmann hat die Handlung aus einem namenlosen baskischen Dorf ins Amerika der 1950er bis 1970er Jahre verlegt - und ein quietschbuntes Universum aus Rock ’n’ Roll, Hippies und skurrilen Charakteren erschaffen.

Lesen Sie mehr …