Themenüberblick

Medien gehen von Mike Pence aus

Nach dem Anschlag im französischen Nizza hat Donald Trump die Kür seines republikanischen „Running Mate“, also Vizekandidaten für die Präsidentschaftswahl, vorerst verschoben. Dabei galt bereits am Donnerstag eigentlich als fix, wer an der Seite des Milliardärs in den Wahlkampf ziehen wird. Mehrere Medien, darunter die „New York Times“, vermeldeten einen Namen: Mike Pence, der Gouverneur von Indiana. Dieser hatte im Vorwahlkampf zwar noch Ted Cruz unterstützt - gerade das könnte ihm jetzt aber auch sein Ticket gesichert haben.

Lesen Sie mehr …