Themenüberblick

Ein Drittel der Miete zu Vollkostenpreis

Rund 10.740 Euro - so viel kostet der für diese Woche geplante dreistündige Flug mit 14 abzuschiebenden Asylwerbern und rund 30 Begleitpersonen nach Bulgarien. Das gab das Verteidigungsministerium am Dienstag gegenüber ORF.at bekannt. Die Flüge seien wie Übungsflüge zu berechnen, die die Piloten ohnedies durchführen müssten, so das Ministerium. Die bisher kolportierten Zahlen von rund 12.000 Euro pro Stunde seien dafür zu hoch angesetzt, konkretisierte das Ministerium - das wäre der Vollkostenpreis für eine Miete der Transportflugzeuge.

Lesen Sie mehr …