Themenüberblick

„Islamistisches Attentat naheliegend“

Ein Musikfestival in Ansbach (Bayern) ist am Sonntagabend zum Ziel eines mutmaßlichen Bombenanschlags geworden. Der Täter, ein 27-jähriger Syrer, kam bei der Explosion ums Leben. 15 Menschen wurden verletzt. Die Bombe war in einem Rucksack versteckt, zusätzlich waren darin offenbar Metallteile verpackt. Die Ermittler gehen nun der Frage nach, ob es sich um ein islamistisches Selbstmordattentat gehandelt hat. Innenminister Joachim Herrmann hält einen entsprechenden Hintergrund für „sehr naheliegend“. Bestätigt ist, dass der Mann wegen Suizidversuchen in Behandlung war und dass seine Abschiebung offenbar feststand.

Lesen Sie mehr …