Themenüberblick

Imperialer Verfall

Alle waren sie da: Franz Josef I., Sisi und auch Josef II. Geht man die Gästeliste durch, könnte man meinen, der Kurort Baile Herculane (Herkulesbad) liege in der Umgebung von Wien. Doch die kleine Stadt befindet sich am Rande der rumänischen Karpaten. Architektonisch liegt hier ein großer Teil der rumänischen Geschichte offen: Bauten der Römer, der Habsburger und der kommunistischen Epoche stehen Wand an Wand mit neuen Hotelkomplexen. Vom einstigen imperialen Glanz und der höfischen Dekadenz sind heute nur noch Ruinen übrig.

Lesen Sie mehr …