Motorrad: „Dottore“ Rossi wieder in Österreich

Als die Motorrad-WM 1996 erstmals in Spielberg gastiert hat, ist Valentino Rossi bereits dabei gewesen. 20 Jahre später ist der mittlerweile 37-jährige Italiener noch immer der unumstrittene Publikumsliebling und Superstar. Bei der Rückkehr des Zweiradzirkus nach Österreich will der neunfache Weltmeister den Zehntausenden italienischen Fans, die erwartet werden, wieder ordentlich einheizen. Der „Dottore“, wie Rossi genannt wird, „ordiniert“ wieder in der Steiermark.

Mehr dazu in sport.ORF.at