Neuer Geschäftszweig: Airbnb baut erstmals selbst

Die Vermittlungsplattform Airbnb will nicht mehr nur auf private Angebote angewiesen sein und stellt künftig selbst Unterkünfte zur Verfügung. In einem japanischen Dorf soll ein Holzhaus erbaut werden, das als Gemeindezentrum Anrainer und Touristen zusammenbringt.

Eine neuartige Beziehung zwischen Gastgeber und Gast soll entstehen, wenn es nach dem Unternehmen geht. Andere nennen das Haus schlicht Hotel - sehr zum Unmut von Airbnb.

Mehr dazu in Soziales Experiment in Holz