Umweltfreundlichkeit als Luftschloss

Das Reisen per Flugzeug ist immer noch die schädlichste Variante für das Klima. Viele Ansätze in der Forschung weisen zwar bereits den Weg zu umweltschonenderem Flugverkehr. Auch auf internationaler Ebene wird an einer CO2-Reduktion gearbeitet. Doch die Industrie sei lange Zeit geschont geworden, wenn es darum ging, Umweltmaßnahmen zu implementieren, so der Experte des Umweltbundesamts, Günther Lichtblau, gegenüber ORF.at. Zudem wächst die Flugbranche stark, die Passagierzahlen schießen in die Höhe und damit die Belastung für das Klima. Passagiere können dennoch etwa dazu beitragen, die Bilanz zu verbessern.

Lesen Sie mehr …