Steuern von US-Konzernen als Zankapfel

Der Ton zwischen den USA und der EU wird rauer. Grund sind laufende Verfahren dazu, ob Mitgliedsstaaten Unternehmen mit Steuervergünstigungen ins Land lockten. Vor allem im Verfahren gegen den US-Konzern Apple und den Standort Irland könnte es um einige Milliarden gehen. Während der US-Fiskus am Mittwoch mit nicht näher ausgeführten Konsequenzen drohte, wies die Kommission die Vorwürfe zurück und betonte: „EU-Recht gilt gleichermaßen für alle in Europa tätigen Unternehmen.“

Lesen Sie mehr …