Themenüberblick

Will nicht „im Weg stehen“

Die ORF-„Sommergespräche“ sind mit der ÖVP nun bei den Regierungsparteien angekommen: Vizekanzler und ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner hat Montagabend den Willen betont, gemeinsam mit dem Regierungspartner weiterarbeiten zu wollen. Neuwahlen würden Probleme nicht lösen, ganz ausschließen könne er sie aber nicht. Kein klares Ja oder Nein war dem Parteichef auch zu seinen künftigen Ambitionen als Spitzenkandidat zu entlocken. Er zeigte sich zu den Ablösegerüchten gelassen und streute Außenminister Sebastian Kurz Rosen. Im Weg stehen wolle er im Fall des Falles nicht.

Lesen Sie mehr …