Themenüberblick

Dutzende Prominente verwarnt

Soziale Netzwerke wie Instagram, Twitter und Facebook sind angesichts der steigenden Anzahl von Usern, die beim Surfen im Internet Werbeblocker verwenden, ein wahrer Segen für Werber. Dort können sie ihre Produkte ungehindert anpreisen. Oft wird diese Aufgabe von Stars und Sternchen übernommen, die jedoch Werbung und Sponsoring nicht als solche kennzeichnen. Das missfällt britischen und US-amerikanischen Verbraucherschützern. Dutzende Prominente und Unternehmen wurden nun verwarnt.

Lesen Sie mehr …