US Open: Nächster Gegner von Djokovic gibt auf

Der Serbe Novak Djokovic bleibt bei der diesjährigen Auflage der US Open weiter von schwerer Arbeit weitgehend verschont. Nachdem der Weltranglistenerste schon in der zweiten Runde von der verletzungsbedingten Absage des Tschechen Jiri Vesely profitiert hatte, gab auch sein nächster Gegner, der Russe Michail Juschni, gestern im ersten Satz vorzeitig auf.

Zwei Jahre nach seinem Titelgewinn überraschend das Achtelfinale verpasst hat indes der Kroate Marin Cilic.

Mehr dazu in sport.ORF.at