Tiefgarage in Tel Aviv eingestürzt - Verschüttete

Die Ursache für den Einsturz einer Tiefgarage in der israelischen Metropole Tel Aviv ist nach Angaben einer Polizeisprecherin noch unklar. „Ich möchte darauf hinweisen, dass kein Kran umgefallen ist, das Gebäude ist aus bisher unbekanntem Grund eingestürzt“, sagte die Sprecherin Luba Samri heute.

Zunächst hatten israelische Medien übereinstimmend von einem Kranunfall berichtet. Nach Angaben der Rettungskräfte wurden bei dem Einsturz der vierstöckigen Tiefgarage mindestens 18 Menschen verletzt. Weitere Menschen wurden verschüttet.