Wiener Firma entwickelt Zika-Impfstoff

Die Wiener Biotech-Firma Themis Bioscience erhält für die Weiterentwicklung eines prophylaktischen Impfstoffs gegen das Zika-Virus eine Million Pfund (1,2 Mio. Euro) aus Großbritannien. Das Geld wird auch für eine Studie verwendet.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at