Zurückhaltung mit Aber

Nach der bekanntgewordenen Erkrankung seiner Kontrahentin, der demokratischen US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton - sie hat eine Lungenentzündung und setzt den Wahlkampf derzeit aus -, hat der republikanische Kandidat Donald Trump „Zurückhaltung“ gelobt. Das berichteten US-Medien. Sein Wahlkampfteam werde „respektvoll“ mit Clintons Erkrankung umgehen. Trump wünschte am Montag Clinton baldige Genesung - und stellte prompt die Frage in den Raum, ob die Demokraten einen neuen Kandidaten suchten.

Lesen Sie mehr …