Themenüberblick

Experten erwarten Schadenersatzklagen

Seit Montagmittag ist es fix: Die Präsidentschaftskandidaten müssen in einen vierten Durchgang. Es ergibt sich der längste Wahlkampf der Zweiten Republik. Die Wahlkomitees müssen weitere zwei Monate durchhalten, auch der finanzielle Aufwand steigt weiter. Experten gehen von hohen Regressforderungen aus. Zugrunde liegt Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) zufolge ein „technisches Gebrechen“.

Lesen Sie mehr …