Ex-Außenminister Powell: Israel hat 200 Atomsprengköpfe

Der frühere US-Außenminister Colin Powell hat die Zahl der israelischen Atomsprengköpfe auf 200 beziffert. Das geht aus gehackten E-Mails des Republikaners aus dem März 2015 hervor, die eine Enthüllungsplattform veröffentlicht hat.

Darin tauscht sich Powell mit einem Vertrauten über die Verhandlungen zum iranischen Atomabkommen aus. Bisher war von weit weniger Atomwaffen ausgegangen worden. Die Federation of American Scientists (FAS) beziffert die Sprengköpfe in Israel auf 80.

Offiziell gibt es nur fünf Atommächte: die USA, Russland, Frankreich, Großbritannien und China. Doch es gilt als sicher, dass auch Israel Kernwaffen besitzt.