Ehemaliger Chefexorzist des Vatikans gestorben

Der ehemalige Chefexorzist des Vatikans, Gabriele Amorth, ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren, wie italienische Medien am Wochenende unter Berufung auf sein Umfeld berichteten.

Amorth war von 1990 bis 2000 oberster Exorzist der Diözese Rom, deren Bischof der Papst ist. Amorth führte etwa die Missbrauchsfälle und die Zerstrittenheit in der Kirche auf den Teufel zurück.

Mehr dazu in religion.ORF.at