Themenüberblick

Kaum konkrete Lösungen erwartet

Die globale Flüchtlingskrise steht am Montag auf dem ersten UNO-Gipfel zu diesem Thema in New York im Mittelpunkt. Mit der „New Yorker Erklärung“ wollen sich rund 140 Staatschefs und Regierungspolitiker zu dem Prinzip der geteilten Verantwortung bekennen. Konkrete Lösungen erwarten nicht einmal die Beteiligten. Es sei aber wichtig, das Bewusstsein dafür zu schaffen, sagte Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP). In seiner Rede übte er dennoch Kritik an der „Politik der offenen Tür“. Der „Zustrom“ an Flüchtlingen müsse reduziert werden.

Lesen Sie mehr …