Aus für Mietspinde in Schulen

Das Bildungsministerium geht gegen die vielerorts kritisierten Mietspinde in Schulen vor: Bis zum nächsten Schuljahr müssen jene 17.000 Kästchen, die private Firmen in öffentlichen Schulen aufgestellt und gegen Gebühr an Schüler vermietet haben, entfernt werden. Sie gelten als Verstoß gegen die Schulgeldfreiheit.

Mehr dazu in help.ORF.at