Champions League: Punkt gegen Real „ein gutes Gefühl“

Dortmund hat sich gestern in der Champions League gegen Real Madrid zweimal zurückgekämpft und einen Punkt gerettet. Der späte Ausgleich durch Andre Schürrle wurde bei den Borussen wie ein Sieg gefeiert. Es sei „ein gutes Gefühl“, sagte Schürrle. Auch Dortmund-Trainer Thomas Tuchel lobte das „hohe Niveau“ seiner Mannschaft.

Ganz anders war die Stimmung bei den „Königlichen“. Es sei „kein schlechtes Ergebnis, aber wenn du zweimal führst, bist du enttäuscht“, sagte Real-Trainer Zinedine Zidane.

Mehr dazu in sport.ORF.at