Themenüberblick

Gezielt ins Visier genommen?

Während die Truppen des syrischen Regimes mit aller Macht die Offensive gegen die Rebellen in Aleppo weiter vorantreiben, verschärft sich die Versorgungslage der in den umkämpften Gebieten ausharrenden Zivilbevölkerung zunehmend. Am Mittwoch stellten nach Angaben einer Hilfsorganisation zwei der letzten fünf Notfallkliniken den Betrieb ein, nachdem diese offenbar Ziel von Angriffen wurden. Zuletzt immer lauter gewordenen Vorwürfen zufolge sei das mittlerweile gezielte Kriegstaktik von Syriens Langzeitmachthaber Baschar al-Assad und dessen Verbündeten.

Lesen Sie mehr …