Acht Minuten langer Linienflug am Bodensee geplant

Die österreichische Fluggesellschaft People’s Viennaline startet einem Zeitungsbericht zufolge ab 2. November mit einem Linienflug vom Schweizer Flughafen St. Gallen-Altenrhein ins deutsche Friedrichshafen.

Der 21 Kilometer lange Flug über den Bodensee dauert den Angaben zufolge nicht länger als acht Minuten, weswegen die Airline laut „Süddeutscher Zeitung“ auch vom „kürzesten internationalen Linienflug der Welt“ spricht.

Pläne für einen derartigen Flug sorgten bereits im Vorjahr für Schlagzeilen. Damals plante die Air-Berlin-Tochter Niki einen Linienflug von Wien-Schwechat zum nur 47 Kilometer entfernten Flughafen Bratislava. Das Vorhaben wurde damals „komplett auf Eis“ gelegt - sei aber noch nicht gänzlich aus der Welt, sagte ein Air-Berlin-Sprecher im April 2015. Seitdem hat sich in der Sache nichts getan.