Londoner Tower Bridge wird für Monate geschlossen

Londons berühmte Tower Bridge ist seit heute für Restaurierungsarbeiten geschlossen. Die 122 Jahre alte Zugbrücke soll erst am 30. Dezember wieder für den Autoverkehr geöffnet werden. Die Brücke, eines der Wahrzeichen der britischen Hauptstadt, wird normalerweise täglich von rund 21.000 Fahrzeugen und 40.000 Passanten überquert.

Diese Belastung habe Folgen für die hölzerne Fahrbahndecke, erklärte die City of London Corporation. Die Fahrbahndecke sei seit 1970 nicht erneuert worden.

Fußgänger können die Brücke während der Arbeiten weiterhin nutzen. Zudem werden die beiden Arme der Zugbrücke auch weiterhin gehoben und gesenkt, um Schiffe auf der Themse durchzulassen.