Austromir: Als Viehböck das All eroberte

Bereits 25 Jahre ist es her, als der erste - und möglicherweise letzte - Österreicher das Weltall erobert hat. Möglich machte das für Franz Viehböck die sowjetisch-österreichische Weltraummission Austromir.

Dem Raumflug zur sowjetischen Weltraumbasis Mir vorangegangen war eine strenge Auswahl der Kandidaten. Hart war das Training gemeinsam mit den russischen Kollegen. Neben dem Start mit einer Sojus-Rakete war auch das Wiederankommen auf der Erde kein Honigschlecken, wie sich Viehböck zum Jubiläum erinnert.

Mehr dazu in Sowjetunion lud Österreich ein