Fußball: „Spurs“ stoppen ManCitys Siegeszug

Der Siegeszug von Manchester City in der englischen Premier League ist zu Ende. Die „Citizens“ mussten gestern in der siebenten Runde mit einem 0:2 bei Tottenham Hotspur die erste Saisonniederlage einstecken. Die „Spurs“ rückten dem Tabellenführer mit dem Erfolg auf einen Punkt nahe. Stoke City knöpfte Manchester United zwar einen Punkt ab, verlor allerdings verletzungsbedingt Marko Arnautovic.

Mehr dazu in sport.ORF.at