Neue Routen wegen schärferer Kontrollen

Mexiko wird für Migranten auf dem Weg in die USA zunehmend zum Nadelöhr. Seit einem vor Jahren beschlossenen Maßnahmenpaket kontrollieren Polizei und Militär verstärkt die zentralen Migrationswege im Süden Mexikos. Auf den Ausweichrouten an Land laufen Migranten Gefahr, Räubern oder Menschenhändlern in die Hände zu fallen - und so versuchen viele Geflüchtete auf dem Seeweg, Engstellen buchstäblich zu umschiffen.

Lesen Sie mehr …