„Fairer“ Handel ist die Ausnahme

Bis Bananen in den Regalen der heimischen Supermärkte landen, durchlaufen sie einen enorm langen Weg. Meist werden sie über den Atlantik verschifft, Herkunftsländer sind Peru, Kolumbien, Guatemala und vor allem Ecuador, der größte Exporteur. Doch das Geschäft mit den Bananen hat viele Schattenseiten, wobei es letztlich immer nur um den Profit geht. Zwar gibt es auch „faire“ Gegenentwürfe in einem ausbeuterischen System - am Ende steht aber stets ein großer Profiteur.

Lesen Sie mehr …