500 Jahre Reformation: „Kirchen-Truck“ durch Europa

Ein Jahr lang wird Deutschland ab dem 31. Oktober den Reformator Martin Luther feiern, der vor 500 Jahren seine Thesen an die Wittenberger Schlosskirche genagelt haben soll. Ganz Deutschland widmet sich dem Reformationsjubiläum, das sich nicht nur an klassischen Luther-Stätten abspielen wird. Ein Stationenweg soll weite Teile Europas erreichen, ein „Kirchen-Truck“ fährt 67 Städte in 19 Ländern an.

Mehr dazu in religion.ORF.at