Sicherheit in Kirchen verstärkt

Über 100-mal ist im vergangenen Jahr in Kirchen, Klöstern und Pfarrhöfen eingebrochen und gestohlen worden. Seit Anfang März in Oberösterreich ein katholisches Pfarrheim überfallen wurde, verstärken kirchliche Einrichtungen die Sicherheitsvorkehrungen.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at