Erster homosexueller Superintendent Österreichs

Seit Anfang September ist Lars Müller-Marienburg Superintendent der evangelischen Diözese A. B. Niederösterreich, am 15. Oktober wird er offiziell in sein Amt eingeführt. Er ist der erste homosexuelle Mann, der ein so hohes Leitungsamt in der evangelischen Kirche bekleidet. „Ich habe zu den Leuten gesagt, sie müssen das nicht toll finden mit dem Schwulsein. Sie müssen mir nur meinen Glauben glauben“, so Müller-Marienburg.

Mehr dazu in religion.ORF.at