Schuleinbrecher flogen nach 82 Coups auf

Ein rumänisches Duo hat seit Oktober 2014 82 Einbrüche in vier Bundesländern, vorzugsweise in Schulen und Kindergärten, verübt. Im Sommer meldete ein Augenzeuge einen verdächtigen Pkw in einem Waldstück, und die Ermittler kamen ihnen auf die Spur. Die mutmaßlichen Täter sitzen mittlerweile in der Justizanstalt Linz in Untersuchungshaft.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at