Novi Sad wird Europas Kulturhauptstadt 2021

Die serbische Stadt Novi Sad soll Europäische Kulturhauptstadt 2021 werden. Damit bekommt erstmals eine Stadt im Land eines EU-Beitrittskandidaten diesen Titel. Die Öffnung des Programms sei ein Weg, Beitrittskandidaten „näher an die EU zu bringen und die kulturelle Verbindung zu stärken“, sagte EU-Kulturkommissar Tibor Navracsics gestern.

Vor zwei Jahren hatten sich Städte aus Serbien, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien und Montenegro bewerben können. Nach einer ersten Auswahl war neben Novi Sad noch Herceg Novi in Montenegro im Rennen gewesen.